|

Isola Madre

Isola Madre – Ein unvergessliches Ort am Lago Maggiore

Die „Mutterinsel“ der drei borromäischen Inseln – Eine echte Augenweide!
Insel mit der Fähre zu erreichen – Abfahrt ab Stresa
Nach einer schönen Überfahrt muss man auf der Isola Madre erstmal etwas den Hang hinaufgehen, um den Palast bzw. den einzigartigen botanischen Garten zu erreichen. Die Vielfalt an exotischen Pflanzen ist unglaublich! Meine Kinder waren sehr fasziniert von den Pfauen (weiße und andere). Außerdem können viele Vögel, Enten usw bewundert und beobachtet werden. Wer am Lago Maggiore ist, sollte auf jeden Fall diese Insel und die Isola Bella besucht haben!

Meiner Meinung nach, ist die Isola Madre definitiv die hübschere der beiden Inseln und auch hier kann ich nur empfehlen viele Fotos zu machen! Die Artenvielfalt der Pflanzen und die Kulisse ist umwerfend! Leider haben wir die dritte Insel, die Isola dei Pescatori, nicht besucht – aber die Aussicht auf ein Dorf voller kulinarischer Köstlichkeiten machte bei unseren Jungs leider nur wenig Eindruck.

Fährenplan

Tipp

Bitte beachtet die aktuellen Infos & Corona Regelungen auf der Website!


Wichtige Informationen

Öffnungszeiten

Aktuelles bitte auf Website nachlesen

Preise

Erwachsene: 15€,
Kinder (6-15 Jahre): 8,50€

Anfahrt

Kontakt Informationen

Anschrift:

Telefon:

+39 0323933478

Internet:

Impressionen

Meine Reiseberichte

Sponsorship

Weitere Ausflugsziele

DU WARST BEREITS DORT?

DU WARST BEREITS DORT?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Newsletter

Bekomme immer die neusten Ausflugsziele per Email und verpasse keinen Insider-Tipp von mir

15585
travel.with-kids.de - Der Reiseblog von Eltern für Eltern und Kinder

Danke für deine Anmeldung!

Du bekommst gleich eine Email zur Bestätigung deiner Anmeldung.